NORDDEUTSCHLAND: Von Bremen über die Müritz und Rügen nach Bremerhaven


In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit auf eine Tour kreuz und quer durch Norddeutschland. Wir starten in Bremen zwischen Schlachte und Schnoor, laufen durch die Bötchergasse und besuchen das Bremer Rathaus. Dann nehmen wir den Zug über Hamburg und erreichen die Mecklenburgische Seenplatte. Auf der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands, schippern wir mit dem wohl beliebtesten Kapitän dieser Region übers Wasser. Von der Müritz aus geht es weiter nordostwärts, vom größten Binnensee Deutschlands auf die größte Insel Deutschlands, nach Rügen. An den Kreidefelsen gehen wir auf den Grund der Ostsee und erkunden das Leben auf dem Meeresboden dieses noch sehr jungen Meeres. Schließlich schippern wir über den Nord-Ostsee-Kanal quasi an die Weser-Mündung nach Bremerhaven. Hier starten wir im Klimahaus Bremerhaven 8 Grad Ost zu einer um die Welt.
Download Radioreise Podcast
Unsere Reise beginnt an der Weser an paar Orten, die typisch Bremen sind: Zunächst laufen wir durch das historischste Viertel der Hansestadt, flanieren kurz am Wasser, laufen durch die meistbesuchte Gasse Bremens und betreten das Wahrzeichen dieser Stadt. Wir laufen durch das Schnoor, das älteste Wohnviertel der Hansestadt. Kunsthandwerker, Antiquitätenläden und Souvenir-Shops bieten hier in winzigen Läden ihre Waren an. Absolut winzig ist der "Katzengang" – die engste und gut verborgene Gasse Bremens. Geschmeidig wie Katzen schieben sich schlanke Besucher durch den knapp 80 Zentimeter schmalen Durchlass. Nicht jede Gasse ist so schmal im Schnoor, aber Autos haben definitiv keinen Platz hier. So kann der Besucher in aller Ruhe an den kleinen, schmalen Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert entlang bummeln.
Das Schnoor-Viertel liegt nah an der Weser und der Name stammt auch vom alten Schiffshandwerk. Hier wurden unter anderem Seile und Taue gefertigt, ebenso Draht und Ankerketten. Vom Schnoor aus  laufen wir in Richtung Schlachte mit ihren Restaurants, Bars und Kneipen. Wo heute in der warmen Jahreszeit Biergläser klirren und die Menschen auf den Sitzbänken des Boulevards auf die Weser schauen, wurde im Mittelalter gerackert und geschwitzt.
Der Klang des Glockenspiels in der Böttcherstraße begleitet uns auf dem Weg zum Bremer Rathaus.  Die Böttcherstraße strahlt mit ihrem Stilmix aus Art Déco und Backsteinbau einen ganz besonderen Charme aus. Sie ist zugleich die Verbindung zwischen der Weser und dem Marktplatz.
Das Bremer Rathaus und der Roland gehören zusammen mit den Stadtmusikanten zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Bremens. In einigen deutschen Städten stehen Rolandstatuen als Symbol für die Markt- und Handelsrechte. Der Bremer Roland symbolisiert seit dem Jahr 1404 die Freiheitsrechte der Hansestadt. Wir betreten das Rathaus mit seinem Bronze-Dach. Darunter verbergen sich Geschichten aus mehr als 600 Jahren.
Das Bremer Rathaus ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Backsteingotik und der so genannten Weser-Renaissance in Europa. Seit 1973 steht es unter Denkmalschutz. Das Gebäude ist Sitz des Senats und des Bürgermeisters der Freien Hansestadt.
Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte sagte: "Wir sind stolz darauf, dass die UNESCO unser Rathaus gemeinsam mit dem Bremer Roland zum Welterbe der Menschheit erklärt hat. Das bedeutet: Nirgendwo anders auf der Welt findet sich ein Rathaus, das mit diesem vergleichbar wäre."
Nach dem Besuch im Rathaus sagen wir: Bremen bye bye!
Von Bremen aus bringt uns der Zug über Hamburg an die Mecklenburgische Seenplatte. 1.117 natürliche Seen bilden mitten im Seenland Deutschlands das größte, vernetzte Wassersportrevier Europas, mittendrin die Müritz.
Auf der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands, schippert Bodo Jokesch übers Wasser. Er ist der wohl bekannteste und beliebteste Kapitän der Weißen Flotte Müritz, auf der "Europa". Bodo nennt sich selbst Käptn Blaubär. Wenn Sie seine Stimme im Radioreise-Interview gehört haben, werden Sie dem sofort zustimmen...
Die Weisse Flotte Müritz hat sich zu einer der leistungsstärksten Flotte der Region entwickelt. Flaggschiff der Flotte ist das nostalgische Salon-Dampfschiff "Europa", es wird von einer Original-Dampfmaschine aus den 1920er Jahren angetrieben. Und Bodo steht am Steuer dieses Dampfers. 
Wir nehmen von Waren an der Müritz aus Kurs nach Nordosten. Vom größten deutschen Binnensee geht es zur größten deutschen Insel.
Wir erreichen den Ort, der schon vor Jahrhunderten Romantiker und Dichter anzog – die berühmten Kreidefelsen Königsstuhl. Sie liegen eingebettet in das UNESCO-Welterbe.
An nebligen Tagen wie diesen lohnt sich ein Besuch im Nationalpark-Zentrum, dass sich am Eingang dieses Areals befindet. Hier können die Gäste gedanklich den Grund der Ostsee abtauchen und die Uhren zurück auf die Eiszeit stellen.
Wir hatten diese Tour in Bremen an der Weser begonnen und schließen sie an der Wesermündung in Bremerhaven ab. Direkt an der Uferpromenade liegt das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. Der Name ist fast untertrieben, denn das Klimahaus ist eine große Arena – eine Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter.
Entlang des 8. Längengrades gehen wir mit dem Radioreise-Mikrofon an der Seite von Andreas Döll auf Weltreise und erleben ein paar Klimazonen der Erde.
Für diese Radioreise empfehlen wir wie immer die Verlängerung. Entdecken Sie mit uns die Erlebniswelten Bremerhaven.
BREMERHAVEN - Auf dem Wasser in Richtung Amerika
Fahren Sie mit uns flussaufwärts nach Bremen - denn zur Freien Hansestadt haben wir gleich mehrere Radioreise-Sendungen produziert. 
BREMEN – Stadt mit vielen Facetten
BREMER NORDEN - Auf dem Wasser in Richtung Amerika
WESER-REISE: Geschichten von kleinen und großen Schiffen
BREMER SZENE - Angesagte Orte in der Hansestadt
BREMER STADTMUSIKANTEN: Auf der Spur der vier Tiere
WISSENSREISE - Einmal um die ganze Welt
An der Mecklenburgischen Seenplatte laden wir Sie zu einer Radtour ein.
MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE: Das Land der mehr als 1.000 Seen zwischen Berlin und Ostsee

Auch auf Rügen nehmen wir gern das Bike.
STRALSUND - RÜGEN: Die Mecklenburger Radtour
Wir können aber auch mit dem Trabbi unterwegs sein...
Mit dem Trabbi über die Insel Rügen
Am liebsten verbringen wir den Rügen-Urlaub entspannt am Strand...
BINZER BUCHT - Geschichten zwischen den Bädervillen und dem Riesenbauwerk

Wir lieben den Norden - in diesem Sinne: Auf ein Wiedersehen in Norddeutschland!