WILDER KAISER - Zauberhaftes Tirol

Bild: Daniel Fischer / Mathäus Gartner TVB Wilder Kaiser
In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit an den Wilden Kaiser! Kommen Sie mit in die Heimat des Bergdoktors und freuen Sie sich auf Urlaub in Tirol. Gedanklich wandern wir unter den schroffen markanten Felsen dieser alpinen Gipfel. Gabriel Eder vom Tourismusverband Wilder Kaiser in Söll stellt uns diese Ferienregion vor. Wir laufen zu den schönsten Seen der Region, auch zum See, der sich "Des Kaisers Spiegel“ nennt, der Astbergsee genannt. Denn hierin spiegelt sich die Schönheit der Berge. Alexander Edinger, Sporthändler und Obmann beim TVB erklärt uns, warum bergauf radeln mit dem E-Bike mitunter viel einfacher ist als abwärts fahren. Alex sagt uns auch, was ihn am Bergklettern so fasziniert. Später besuchen wir den legendären Stanglwirt in Going. Baltasar Hauser begrüßt uns beim legendären Sängertreffen der unverfälschten Volksmusik in den gemütlichen Stuben dieses jahrhundertealten Gasthofs. Das ganze Gegenteil erleben wir bei der legendären Weisswurst-Party. Hier geben sich die Stars und Sternen die Klinke in die Hand. Wir besuchen auch Silvana Embacher, die Inhaberin von „Agnes Weinatelier“ in Söll und schauen vis á vis bei Florian Bliehm vorbei. Er ist der Gastgeber im Postwirt. Dazwischen gibts viele wichtige Tipps für den Familienurlaub am Wilden Kaiser.  Wir garnieren das mit dem Klang der Berge und einigen Lobliedern auf diese Region.


Download Radioreise Podcast

Bild: Mathäus Gartner / TVB Wilder Kaiser
Die markanten Felstürme des Wilden Kaiser Gebirges sind das Wahrzeichen der Region. Durch Bergwälder, Almwiesen und Geröllfelder führen Wanderwege bis zum Fuße steiler Felswände. Auf der anderen Seite des Tals liegen die sanften Grasberge, die viel einfacher zu bewandern sind. Hierher führen auch einige Bergbahnen. Gabriel Eder vom Tourismusverband Wilder Kaiser gibt uns im Radioreise-Interview einen Überblick über diese Ferienregion.

Radioreise Podcast am Wilden Kaiser in Österreich

„Des Kaisers Spiegel“ wird der Astbergsee genannt. Denn hierin spiegelt sich die Schönheit der Berge. Sie können hochwandern, oder sich im Sessellift mit freier Sicht auf die Natur hinauftragen lassen. Wenn Sie oben ankommen, schauen Sie als erstes auf die Gipfel der Kitzbühler Alpen – auf die Kitzbühler Horn und den Hahnenkamm, wo sich im Winter die Profi-Skifahrer hinunterstürzen. Dann setzen Sie sich auf eine der vielen auch drehbaren Bänke und lassen das Panorama auf sich wirken.   Gabriel Eder läuft mit uns gedanklich zu den schönsten Seen des Wilden Kaisers, zum Beispiel zum Hintersteiner See.
Bild: Thomas Hennerbichler, Mathäus Gartner / TVB Wilder Kaiser
Der Wilde Kaiser ist unter Bergsteigern ein Mythos. Einige Ikonen ihrer Zeit fanden immer neue und schwierigere Wege, um die Berge zu bezwingen. Etliche Gipfel sind nur über versicherte Steige erreichbar. Inzwischen sind auch Sport-Klettersteige errichtet worden, wie zum Beispiel der Klamml-Klettersteig.

Bild: Stefan Leitner, Mathäus Gartner / TVB Wilder Kaiser
An den Felsen des Wilden Kaisers gab es in den 1970-iger Jahren eine wichtige Wende: Der Durchbruch zum siebten Schwierigkeitsgrad in der Route „Pumprisse“ am Fleischbankpfeiler gilt als bedeutendes Datum in der Klettergeschichte, nicht nur am Wilden Kaiser.  Namen wie Totenkirchl oder Predigstuhl lösen bei Alpinisten sowohl Ehrfurcht als auch sportlichen Ehrgeiz aus. Die Felsformationen sind ganz unterschiedlich, mit Türmen, Kaminen, Graten oder glatten, steilen Felswänden, Rissen, Verschneidungen oder Überhängen – da ist für jeden etwas dabei. Über den Aktiv-Urlaub am Wilden Kaiser spricht im Radioreise-Interview Alexander Edinger. Er ist Sporthändler in Söll und Obmann beim Tourismusverband Wilder Kaiser.


Von Mai bis Oktober werden jede Woche verschiedene geführte Mountainbike-Touren oder Trainings für jeden Geschmack angeboten. Auch der Nachwuchs ab sechs Jahren wird mit einer Erlebnistour in den Pedalen auf den Berg gelockt. Wer sich lieber allein auf den Sattel schwingt, findet am Wilden Kaiser entsprechende Online Tourenplaner.


Durch die Berge am Wilden Kaiser führt ein Streckennetz von über 350 Kilometern an Rad- und Mountainbike-Wegen. Das ist ein Angebot für jedes Alter und Können. Immer mehr Radfahrer setzen auf einen kleinen Elektroschub aus dem Rad, beobachtet Alexander Edinger. Im Radioreise-Interview erklärt er, warum das Bergauffahren mit dem E-Bike oft einfacher ist als die Talfahrt.


Auf dem Bromberg liegt der Gruberhof, den Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz kennen, inzwischen auch in vielen anderen Ländern. Es ist das Wohnhaus des Bergdoktors. Im Radioreise-Interview erfahren die Fans dieser Serie, wie sie den Drehorten und Darstellern der Kultserie besonders nah kommen.
Bild: Daniel Reiter, Peter von Felbert / TVB Wilder Kaiser
Der Bergdoktor spielt unter anderem auf dem Goinger Kirchplatz mit dem Gasthof Wilder Kaiser und der Praxis in Ellmau. Ich hab in Söll haben wir einen Bergdoktor-Parkplatz gesehen. 


In Going am Wilden Kaiser besuchen wir einen Wirt, den man weit über die Grenzen Österreichs hinweg kennt. Hier tummeln sich Promis wie Newcomer. Immer im November, wenn es langsam dunkler in Tirol wird, kehrt in den Stuben des "Stanglwirts" eine besondere Stimmung ein. Beim Treffen der Musiker der unverfälschten alpenländischen Volksmusik kommen besondere Talente zusammen. 


Rund 30 Gruppen verteilten sich in den verschiedenen urgemütlichen Stuben des Hofes zwischen Gästen und Zuhörern. Mit schönen Stimmen, virtuos eingesetzten Instrumenten und anrührenden Melodien begeistert das traditionelle Sängertreffen die Liebhaber der ursprünglichen Volksmusik.


Es wird gemeinsam gegessen, geprostet, gelacht und gelauscht, wenn die Gruppen immer wieder neue Lieder anstimmen. Andere Musiker stimmen mit ein, man spielt gemeinsam oder im Wechsel bis tief in die Nacht hinein.


Die Tradition des Sängertreffens reicht bis ins Jahr 1949 zurück. Damals organisierte  Stanglwirtin Anna Hause das erste ungezwungene Sängertreffen. Seit diesem Jahr pilgern die besten Volksmusikanten aus dem Alpenraum nach Going, um gemeinsam zu musizieren. Im Hauptsaal des Gasthofs stellt sich im Laufe des Abends jede der Musikgruppen, inklusive uns der Stanglwirts-Familie Hauser, auf der Bühne mit einer Darbietung vor.


Heute ist Baltasar Hauser der Gastgeber, dessen Familie mit musiziert. Im Radioreise-Interview spricht er über die besondere Stimmung an diesem Abend.


Bei unserer Radioreise darf natürlich ein Abestecher zum Hexenwasser an der Hohen Salve nicht fehlen. Elmis Zauberwelt und viele andere tolle Orte warten auf die kleinen Besucher.

Bild: Mathäus Gartner
Urlaub am Wilden Kaiser ist nicht nur etwas für Naturliebhaber, für Freunde der echten Volksmusik, sondern auch für kulinarische Genießer. Gerade im Ortskern von Söll reiht sich ein Restaurant ans nächste. Hier laden Bars und Weinlokale zum Ausgehen ein. Wir besuchten auf dem Radioreise-Rundgang Silvana Embacher. Gemeinsam mit ihrem Mann Günther betreibt sie „Agnes Weinatelier“.


Direkt vis á vis ist Florian Bliem der Gastgeber im "Postwirt" in Söll.


Im Radioreise-Interview spricht Florian über die kulinarische Vielfalt in Söll. Außerdem spricht er über das Event "Wilder Kaiser Gourmets".


Die Urlaubsregion Wilder Kaiser lässt sich leicht erreichen. Wir empfehlen die Bahnanreise. Denn ÖBB und Deutsche Bahn, aber Meridian bringen Sie bequem bis nach Kufstein. Von dort aus gibt es kostenfreie Shuttle-Busse in die vier Orte des Wilden Kaiser.
Bild: Mathäus Gartner
Mit der GästeCard, die jeder Gast von seiner Unterkunft - gern auch vorab digital - erhält, kann man den öffentlichen Linienverkehr kostenlos nutzen. Mehr Infos zur Gästecard finden Sie unter:
www.wilderkaiser.info/de/service/wilder-kaiser-gaestecard.html
Bild: Mathäus Gartner / TVB Wilder Kaiser
Im Sommer bringen Wander- und Bäderbus KaiserJet, die örtlichen Wanderbusse sowie das Bergsteiger-Taxi die Urlauber zum Startpunkt der Wanderung.
Bild: Stefan Leitner
Wir empfehlen Ihnen gern unsere akustische Urlaubsverlängerung in Tirol. Erkunden Sie mit uns das benachbarte Kufsteinerland:
KUFSTEINERLAND - Das Tor zu Tirol

Machen Sie einen Tagesausflug in die Landeshauptstadt Tirols:
INNSBRUCK - Die Sportstadt

Oder erleben Sie den Indian Summer auf dem Mieminger Plateau:
INDIAN SUMMER: Vom Mieminger Sonnenplateau zu den Leoganger

Oder machen Sie am Wilden Kaiser Urlaub auf dem Bauernhof:
URLAUB AUF DEM BAUERNHOF - Tierisch gute Ferien

Auf ein Wiedersehen am Wilden Kaiser!
Bild: Daniel Fischer, Mathäus Gartner / TVB Wilder Kaiser