DUBAI - Das große Abenteuer in der Wüste

Radioreise Podcast Dubai

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit in das Abenteuer Dubai. Freuen Sie sich eine Stadt der Superlative,die nicht nur gigantische Wolkenkratzer, künstliche Inseln und Luxushotels zu bieten hat, sondern auch den größten zusammenhängenden Freizeitpark des Nahen Ostens. In diesem Park reisen wir sehr über die Kontinente, von Amerika nach Asien, von Hollywood nach Bollywood.


Download Radioreise Podcast


Wir starten diese Radioreise vor dem Hotel Burj al-Arab, eines der Wahrzeichen Dubais. Das Hotel zählt sieben Sterne. Der Segel des Hotels ist mehr als 300 Meter hoch.

Vor dem Hotel Burj al-Arab

Noch ein Rekord: Der 828 Meter hohe Burj Khalifa gilt als höchster Turm der Welt - ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. Die Architektur wurde von einer Wüstenblume inspiriert.


Wenn Sie sich ein wahrhaft außergewöhnliches Abendessen gönnen möchten, reservieren Sie einen Tisch im Atmosphere im 122. Stockwerk.


Uns ruft Atlantis! Es ist ebenso ein Haus der Superlative.


Harry Zoo vom Guest Service des Atlantis The Palm Dubai lädt uns in eine Lounge mit Traum-Aussicht ein.


In Dubai hier stehen nicht nur die höchsten Häuser und Hotels der Welt. Hier gibt es inzwischen auch den größten zusammenhängenden Freizeitpark des gesamten Nahen Ostens.


Dubai Parks and Resorts umfasst drei Themenparks und das Lapita-Hotel. Dazu zählen: BOLLYWOOD PARKS Dubai, ein auf der Welt einzigartiger Park mit Rides und Attraktionen in fünf Bereichen, die einigen der größten Bollywood-Filmerfolgen in Indien nach empfunden sind.


MOTIONGATE Dubai, ein ebenfalls einzigartiger Park, der beliebte Hollywood-Figuren von Dreamworks Animation, Colombia Pictures und Liongate – beispielsweise Shrek, Kung Fu Panda – in den Mittelpunkt stellt:


Und dazu zählt erste LEGOLAND Dubai Park der Region...


... sowie und der Wasserpark LEGOLAND Water Park.


Die Verbindung zwischen den einzelnen Arealen bildet die Erlebnis- und Flaniermeile Riverland Dubai mit zahlreichen Geschäften und Restaurants entlang eines rund einen Kilometer langen Kanals.


In Bollywood starten wir in der Radioreise akustisch den langen Rundgang durch die Themenparks. In den fünf Themenbereichen Bollywood Boulevard, Mumbai Chowk, Rustic Ravine, Royal Plaza und Bollywood Filmstudios dreht sich alles um einige der populärsten Filme aus der indischen Traumwelt. Die charmante und sehr temperamentvolle Eleni begleitet uns.


Auf fünf Bühnen sind bis zu 20 Live-Shows täglich zu sehen. Beim Workshop „Show me your Jalwa“ können Besucher tanzen lernen. In der Fahrt „Don – The Chase“ geht es in einem 3D-Tunnel auf die die Jagd nach Mafiabossen. Und am Bewegungssimulator „Lagaan“ können Gäste mit Bhuvan Cricket spielen. Hier sind ein paar unserer Eindrücke aus dem Indien mitten in Dubai.


Der berühmte Taj Mahal-Tempel, der hier im Park etwas anders geschrieben wird, ist das Schmuckstück, tagsüber und abends.


Die große Bollywood-Filmleinwand...



Die berühmte Victoria-Station von Mumbai...


Immer wieder Trommelwirbel für indische Tänzer...


Natürlich dürfen die Filmhelden aus Bollywood nicht fehlen...



Mehrmals täglich begrüßen Tänzer die Gäste am Haupteingang zu Bollywood mit dieser Show...




Uns hat verwundert, wie viele indische Gäste hier in dem Park sind. Unsere indische Begleiterin Zee sagte uns, dass die Inder stolz darauf sind, dass ihre Kultur hier so gefeiert wird.


Von Bollywood laufen wir in der Radioreise weiter nach Hollywood und damit zu Motiongate Dubai. Dieser Park ist von Hollywood-Filmen inspiriert. Hier dreht sich alles um die großer Blockbuster aus den USA, in der DreamWorks Animation, in Columbia Pictures und Lionsgate.


In einer aufwendig produzierten Mischung aus Wort, Atmo und Musik bringt Sie die Radioreise mit Eleni durch die verschiedenen Attraktionen von Motiongate Dubai. Hier ein paar Impressionen:










Die Filmhelden der Kleinen stehen überall für Umarmungen bereit...



Auch die Smurfs dürfen in diesem Park nicht fehlen. Die kleinen blauen Wesen leben vergnügt und fröhlich in ihrem Dorf Schlumpfhausen, bewohnen ausgehöhlte Pilze, essen Schlumpfbeeren, basteln, musizieren und bauen ihr Dorf aus. Gestört werden die Schlümpfe regelmäßig vom bösen Zauberer Gargamel. Eleni erzählt uns diese Geschichte und bringt uns in diese märchenhafte Welt der Smurfs, die in den Emiraten besonders geliebt werden, wie Eleni betont.



Für die Kleinen werden im Smurfs-Land große Spaghetti-Träume wahr...


Wer seinen Kindern Action bieten will, der ist in den Dubai-Parks richtig, zum Beispiel im Themenpark Motiongate in der Halfpipe-Achterbahn „Capitol Bullet Train“. Besonders magisch wirken die Attraktionen, wenn sie abends beleuchtet sind.



Beeindruckend sind die vielen Shows für groß und klein, mit tollen Tänzern. Über das, was der Zuschauer nicht sieht, die harte Arbeit und lange Vorbereitung hinter den Kulissen, sprachen wir im Radioreise-Interview mit Abel Perales. Der Spanier ist Director of Entertainment in Motiongate Dubai.


Auch kulinarisch schauen wir hinter die Kulissen des Parks. Der F&B-Direktoren des Parks Motiongate, Ralph Fernandez, erzählt uns wie es ist, kulinarisch eine Brücke von Asien nach Europa zu schlagen. Ralph kommt aus Indien und kann daher besonders die Bedürfnisse der vielen indischen Gäste im Park bedienen. Aber auch die kulinarischen Tiefflieger, die sich am liebsten von Burgern ernähren, gehen natürlich nicht hungrig aus. Eines steht fest: Aus religiösen Gründen ist natürlich Schweinefleisch in den Dubai Parks und Ressorts tabu.


In Dubai lockt das Abenteuer Wüste: Das Emirat ist bekannt für seine Safaris im Sand. Mit dem Jeep jagen die Araber durch die Wüste. Gegen entsprechendes Kleingeld darf natürlich der Tourist auf dem Beifahrersitz sitzen. Ganz blümerant kann es Ihnen auch werden, wenn Sie all die Achterbahnen und sonstigen Rides in den Dubai Parks mitnehmen. Aufregend ist für die Kleinen ganz sicher eine Fahrt im Unterwasserboot durch die Welt echter Haie.




In den Parks ist natürlich musikalische Dauer-Unterhaltung angesagt. In Bollywood dominiert der Klang Indiens, mal trommelnd, mal als Buddha-Gesang. In Motiongate folgt ein Film-Schlager dem nächsten. Und im Legoland klingt es den ganzen Tag wie im Kinderzimmer. Da ist es doch wohltuend, immer wieder in eine Oase der Entspannung einzutauchen.


Am Rand der Dubai Parks and Resorts liegt das Hotel Lapita Dubai. Es ist Teil der Marriott Autograph Collection und ein Ressort im polynesischen Stil. Wie Hotelmanagerin Sabra Thani Polynesien definiert und hier im Ressort umsetzt, sagt sie uns im Radioreise-Interview.

Bild: Lapita Resort
Hotelgäste haben unbegrenzt freien Zugang zu allen Parks.

Bild: Lapita Resort
Das Luxushotel bietet 504 Zimmer und Suiten, drei mehrstöckige Villen, fünf Themenrestaurants.
Bild: Lapita Resort
Zur Anlage gehört ein Spa & Health Club und ein Fitnesscenter. Der Außenbereich lädt mit mehreren Lagunenpools und einer Sonnenterrasse zum Entspannen nach den Abenteuern in den Parks ein. Für Kinder bietet das Lapita Dubai einen Kinderpool, einen Wasserspielplatz und einen Miniclub.

Bild: Lapita Resort
Mehr Informationen zu den Parks und die Möglichkeit, direkt zu buchen, gibt es unter
https://www.dubaiparksandresorts.com/en
Kurz vor unserer Abreise gönnen wir uns noch ein besonderes Abenteuer: Ein Ausflug in den Oman! Das Sultanat liegt in Dubai fast schon zum Greifen nah. Nur etwa zwei Stunden benötigt man auf der Fahrt in die Exklave des Oman auf der Musandam-Halbinsel. Unterwegs passieren wir kleinere Emirate und in Ras Al Khaimah wechseln wir den Bus.



Etwas länger kann mitunter die Einreise in den Oman dauern, schließlich muss an der Grenze der Vereinigten Arabischen Emiraten ein Visum ausgestellt werden.




Ihre wilden, unberührten Gipfel, abenteuerlichen Pisten, atemberaubenden Buchten und Tauchspots machen eine Reise nach Musandam zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der Persische Golf hat sich hier ein Netz an Fjorden in die Felsen-Landschaft geschlagen. Dagmar Weber von Mussandam Sea Adventures hat uns bei diesem Abenteuer begleitet, auf einem historischen Holzboot.


Unterwegs hielt das Boot an und wir sprangen ins glasklare Wasser, in der Hoffnung, einen Delfin zu sehen. Aber für die Meeressäuger waren wir sicher viel zu laut... Und so kehrten wir rasch zum arabischen Mittagessen an Bord zurück.


Mit wachem oder geschlossenen Auge ließen wir die Landschaft an uns vorbeiziehen.


Die Halbinsel Musandam präsentiert sich auf den ersten Blick schroff und unbewohnbar. Denn die Ausläufer des mächtigen Hajar-Gebirges ragen bis an die Meeresküste heran.


Es war nur ein kleiner Abstecher in den Oman, zum Appetit bekommen. Wir hoffen auf eine Gelegenheit, dieses Sultanat mit mehr Zeit zu besuchen. Auf uns wartet in Dubai der Flieger bereits für die Heimreise. Wir verlängern gern Ihren Dubai-Urlaub zum Beispiel auf einer Tour, die Sie zu einer gigantischen Pferderennbahn bringt und Ihnen die luxuriösesten Orte in Dubai zeigt.
REISELUST - Luxury Dubai




Eine andere Radioreise nimmt Sie mit zu einer wilden Jeep-Safary durch die Wüste von Dubai:
REISELUST - Dubai: Die Stadt der Rekorde


Eine Sendung widmet sich ganz ausführlich dem legendären Atlantis-Hotel auf der Palme:
ATLANTIS - Auferstanden auf der riesigen Palme in Dubai

Unsere Golfreise bringt Sie im Schnelldurchlauf durch weitere Emirate.
REISELUST - Emirate: Eine Golfreise


Ob beim Umsteigen oder als Destination - es wird nicht unser letzter Flug nach Dubai gewesen sein. Auf ein Wiedersehen in diesem Emirat!