SARASOTA - Florida at its best!

SARASOTA - Florida at its best!


In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit an die Westküste von Florida in die Region Sarasota. Freut Euch auf den besten Strand der USA, auf die hautnahe Begegnung mit Aligatoren und auf Millionärsvillen am Golf von Mexico.


Podcast anhören:
 

Podcast herunterladen.


Die Edelweiss-Maschine hat uns aus Zürich direkt nach Tampa gebracht. Dort holte uns Peter Bussier in seinem Van ab und brachte uns auf dem Highway nach Sarasota über eine Brücke der Rekorde, wie er uns erzählte.


Schriftsteller Stephen King, Schauspieler Pierce Brosnan oder auch der Lead-Gitarrist der Gruppe Aerosmith, Joe Perry: Viele Promis erholen sich gern im Sarasota County und haben hier ihre Luxus-Villen.




Sarasota, eine Stadt und eine Region, die Peter Bussier sehr liebt. Als er uns mit seinem Van durch die Region fuhr, sprach er fast pausenlos und wollte uns so viele Orte wie möglich zeigen. All diese Tipps und seine US-amerikanischen Innenansichten gibts bei uns im Podcast.



Kein Florida-Urlaub ohne Strand, auch wenn ich dafür diesmal fast überhaupt keine Zeit hatte.
Mein Favorit ist Lido Bay direkt auf der Insel in Sarasota. Es ist ein weißer, breiter Strand, der nicht so überlaufen ist und deswegen recht naturbelassen wirkt. Das Wasser erreicht im Hochsommer um die 30 bis 32 Grad und ist auch für Warmduscher kein Problem.






Sarasota hat für jeden Strand-Typ etwas: Von den ruhigen, endlosen Sandstränden auf Longboat Key über den für seinen besonders weißen, seidigen Pulversand bekannten Siesta Key Beach bis hin zum Caspersen Beach. Einmal im Jahr fragen sich die Amerikaner: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den feinsten, weißesten Sand? Der wird einmal im Jahr von Dr. Stephen Leatherman gekürt - ,bekannt als Dr. Beach. Der Siesta Beach im Sarasota County hat diese Urkunde schon mehrfach bekommen.






Wenn Sie im Hochsommer nach Sarasota kommen, dürfen Sie keinen durchweg blauen Himmel erwartet. Dazu ist die Luft einfach viel zu feucht.


Schon früh um 6 Uhr kann es blitzen und donnern. Diese massiven hohen Quellwolken sind auch ein tolles Foto-Motiv, gerade wenn sie von der Sonne angestrahlt werden.




Sarasota wurde als spanische Fischer- und Händlersiedlung Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet – als Zara Zota. So hießen damals auch andere Orte in Mexiko und Lateinamerika. Anfang des 19. Jahrhunderts fiel die Region an die USA, die Ureinwohner flohen in die Sümpfe und ab Mitte des 19.Jahrhunderts wanderten europäische Siedler ein. Damit änderte sich der Name in Sarasota.





Ein paar Kilometer südlich im Sarasota County liegt Venice. Dort feiern die Menschen mitten im Juli gern Weihnachten.


Mit roter Pudelmütze kam Kate plötzlich in der Schwitze-Hitze in das Frühstückscafe. Nun können Sie sagen: Die Frau ist völlig crazy, aber da gibt es ja noch mehr in Amerika. In unserem spontanen Interview erzählte sie mir von dieser christmas-tradition mitten im Sommer.




Shopping-Freunde lieben das Sarasota County und vor allem Venice. Mein Tipp für Regenstunden ist das John and Mable Ringling Museum of Art. Das Museum ist eine große Sammlung des einstigen Zirkus-Pioniers John Ringlin im Stil eines großen Palazzos.






Neben der Zirkusausstellung beherbergt diess Museum auch eine der bedeutendsten Rubens- Sammlungen weltweit. Isabel Lower führt uns in der Sendung durch die Räume und prächtigen Gärten des Museums.





Neben den schneeweißen Stränden hat Sarasota auch ein üppiges Hinterland mit Mangroven und Mineralquellen, ideal für Naturliebhaber. Wir starten in die Sümpfe von Florida: Nach wenigen Kilometern aus dem Stadtzentrum werden die Straßen schmaler, dafür die Landschaft immer grüner – ein Hauch von Wildnis kommt auf.




Wir sind im Myakka River State Park, einer der ältesten und größten State Parks Floridas mit großen Sümpfen und Aligatoren.


Diese Mangrovenwälder lassen sich am besten mit dem Kajak erkunden. Unser Ranger Wayne Dutschkow hat mich auf dieser Tour begleitet. Seine spannenden Geschichten aus dem Dschungel sollten Sie in der Sendung auf keinen Fall verpassen.




Der Myakka River ist ein Fluss, der von Palmen und moosbehangenen Ufern gesäumt wird. Immer wieder liegen auch Sandbänke am Fluss-Ufer, viel Schilf. Aus dem Wasser wachsen Kiefern. Ein besonderes Erlebnis für unsere Gruppe.



Ein paar Meilen dieses Flusses bin ich im Kajak abgefahren – am Anfang ist es ein komisches Gefühl zu wissen, dass neben dem kleinen Boot oder unter dem Boot ein Aligator schwimmen kann. Ein paarmal sah ich einen Kopf des Aligators aus dem Wasser herausschauend. Am Anfang erschrickt man, dann ist es schon normal.


Unterwegs sprach unser guide Wayne darüber, dass dank großer Arbeit hier weite Gebiete der Prärie erhalten oder wiederhergestellt wurden. Und er erzählte etwas, was ich nie geglaubt hätte: Waldbrände können gut für die Natur sein. Die ganze Geschichte bei uns in der Radioreise!


Der Mayakka River State Park ist ist der Lebensraum auch für über 200 verschiedene Vogelarten. Die geballte Flora und Fauna erleben wir nun im Miniatur-Format, im Botanischen Garten von Sarasota. Hier wachsen mehr als 20.000 Pflanzenarten, darunter 200 verschiedene Orchideen.





Von frischen Meeresfrüchten am einfachen Strand oder dem Hafenimbiss bis hin zu Fine Dining im eleganten Sterne-Restaurant – Sarasota County bietet für jeden Gaumen das passende Gericht.
Sarasota hat wie so viele Ort ein Florida ein breites kulinarisches Angebot. Wenn ich in Florida bin, dann esse ich jeden Tag mehrfach Fisch. Wir haben das in tollen Restaurants auf den Teller bekommen.




Von Oktober bis Mai herrscht „Stone Crab“-Zeit in Florida. Dann landen auch im Sarasota County viele Krebse auf den Tellern der Gäste. Exemplarisch für die kulinarische Vielfalt der Region stellen wir ein französisches Frühstückscafe vor.



Sarasota ist auch ein Auswanderer- Ziel. Wie so oft auf meinen Radioreisen, so habe ich auch diesmal wieder Menschen getroffen, die in der Ferne ihr zweites zu Hause gefunden haben. Sandra Hyland kam aus Wien über Umwege nach Sarasota. Ihr Auswanderergeschichte hören Sie in unserer Show.


Wir empfehlen stets nur die temporäre Ausreise, für einen Urlaub im Sarasota County.


Auf ein Wiedersehen am Golf von Mexico - nach dem programmatischen Motto: Visit Florida!

Teilen auf Google Plus